2. Anwender-Dokumentation

Die folgenden Abschnitte beschreiben Funktionalitäten von mediaTUM für die eine Registrierung und Anmeldung des Nutzers nicht notwendig ist.

Recherche.jpg

2.2. Suche

In dem Eingabefeld links oben kann eine einfache Suche durchgeführt werden. Beim Ausführen einer Suche auf der mediaTUM Startseite wird eine Suche im Gesamtbestand durchgeführt. Wechselt man in eine Kollektion oder ein Unterverzeichnis, werden nur diese Bestände durchsucht. Für einzelne Kollektionen kann auch eine erweiterte Suche durchgeführt werden, erreichbar über den Link “Erweiterte Suche”. Hier kann gezielt nach Inhalten in einzelnen Felder gesucht werden: neben der Eingabe von Suchbegriffen ist eine Auswahl aus Index-Listen möglich. Welche Felder durchsuchbar sind, wird vom Inhaber der Kollektion festgelegt: Suche einrichten.

2.3. Inhalte darstellen

2.3.1. Ansicht anpassen

Wenn mehrere Dokumente aufgelistet werden, entweder nach einer Suche oder öffnen eines Bereichs, können Sie die Darstellung anpassen. Sie können oben rechts zwischen vier Optionen wählen.

  • Listen-Ansicht nur Text: Kompakte Darstellung, da keine Thumbnials dargestellt werden.
  • Listen-Ansicht mit Thumbnail: Kompakte Darstellung, benötigt etwas Platz, da kleine Thumbnails sichtbar sind.
  • Thumbnail-Ansicht: Ähnliche Darstellung wie die Listen-Ansicht mit Thumbnail. Aber kompakter, weil mehrere Dokumente in einer Zeile stehen.
  • Thumbnail-Ansicht(groß): Ausschließlich Thubmnails werden angezeigt. Benötigt am meisten Platz, da die Thumbnails größer als in anderen Ansichten angezeigt werden. Es werden keine Metadaten dargestellt.

2.3.2. Vollanzeige

Nach der Auswahl in der Trefferliste wird das Dokument in der Vollansicht angezeigt. Angezeigt werden die Metadaten des Dokuments, die auch im Bibtex-Format exportiert werden können. Ist ein Volltext vorhanden, kann er über einen Klick auf das Thumbnail aufgerufen werden.

Der Zugriff auf einen Volltext kann über IP-Adressen (z.B. campusweit) oder Benutzergruppen geregelt werden. Nicht immer ist ein Volltext vorhanden, z.B. aus urheberrechtlichen Gründen.

2.5. Publikationsliste

Publikationslisten sind Listen, die mit mediaTUM erzeugt werden und die Sie auf Ihrer Homepage einbauen können. Sie können Kollektionen und beliebige Verzeichnisse oder Abfragen zu einem Bereich ausgeben lassen. Die einzige Voraussetzung ist, dass die Dokumente sichtbar sein müssen. Sie können die Liste mit JavaScript oder das Typo3 Plugin CurlContent erzeugen.

2.5.1. Java Script

Mit dem JavaScript-Export können Sie Publikationslisten auf Ihrer Lehrstuhl-Homepage anlegen.

2.5.1.1. Einstieg

Mit dem JavaScript-Export können Sie Publikationslisten auf Ihre Lehrstuhl-Homepage anlegen.

So ermitteln Sie die ID Ihres Lehrstuhl-Verzeichnisses:

Rufen Sie das Verzeichnis über die Browsing-Struktur auf. In der Adresszeile des Browsers finden Sie die gesuchte ID, s. Screenshot. Im Beispiel unten handelt es sich um die ID 604223 (Verzeichnis der Universitätsbibliothek).

IDErmitteln.png

Alternativ finden Sie die ID auch im Edit-Bereich, nachdem Sie Ihren Lehrstuhl ausgewählt haben.

IDErmittelnEditor.png

Ein einfaches Code-Beispiel:

<script type="text/javascript" language="javascript"
src="https://mediatum.ub.tum.de/js/export.js"> </script>

<script type="text/javascript">
    mediatum_config = {
    };
</script>
<script type="text/javascript">
    mediatum_load(615843, 0, '-year','', '', 'de');
</script>

Kopieren Sie den Text in eine HTML-Seite Ihrer TYPO3-Instanz und tauschen Sie die ID 615843 durch die ID des gewünschten Verzeichnisses aus.

Auf der Webseite wird dann eine Publikationsliste angezeigt:

PubLiAusg.png

2.5.1.2. Anpassungen der Publikationsliste

mediatum_load Mit mediatum_load können Sie festlegen, welche Inhalte in der Publikationsliste angezeigt werden. Die Zeile mediatum_load ist wie folgt aufgebaut: mediatum_load(id, limit, sort, query, format, language);

Syntax: mediatum_load(id, limit,’ sort’, ‘query’, ‘format’, ‘language’);

Die einzelnen Werte werden mit Komma voneinander dargestellt. Der Inhalt der Felder ist in folgender Tabelle beschrieben:

id ID des Verzeichnisses, dessen Inhalt angezeigt werden soll.
limit Begrenzt die Anzahl der angezeigten Dokumente; 0 bedeutet, dass alle Dokumente angezeigt werden sollen.
sort Sortierung der Trefferliste nach dem Inhalt eines bestimmten Feldes. Ein Minuszeichen vor dem Feldnamen dreht die Reichenfolge um. Beispiel: year für Jahr. Absteigende Sortierung: -year Aufsteigende Sortierung: year
query Hier kann eine Suche hinterlegt werden, die das Suchergebnis einschränkt (z.B. ein Autorenname, so dass die Publikationsliste eines Autors entsteht) z.B. year<=2013 oder author-contrib=Meier
format Bleibt leer
language Sprache (de oder en)

mediatum_config

Mit mediatum_config können Sie weitere Einstellungen vornehmen. Im Beispiel oben ist mediatum_config leer, es werden die Grundeinstellungen verwendet.

Mit output können Sie das Ausgabe-Format beeinflussen. Neben einem Standard-Format ist das APA-Format defniert.

'output': 'default'
'output': 'apa'
  1. Feldinhalte anzeigen

    Sie können festlegen, welche einzelnen Felder angezeigt werden. Die Darstellung der Felder können Sie ebenfalls beeinflussen.

    <script type="text/javascript" language="javascript"
    src="https://mediatum.ub.tum.de/js/export.js"> </script>
    <script type="text/javascript">
        mediatum_config = {
            'fields0':['<small style="color:red">[att:pos]</small>',
                       '[att:author-contrib]',
                       '<b>[att:title-contrib]</b>',
                       '[att:year|substring:0,4]'
            ],
        };
    </script>
    <script type="text/javascript">
        mediatum_load(615843, 0, '-year','', '', 'de');
    </script>
    

    Ergebnis:

    FelderAuswahl.png

    Die Feldanzeige wird mit fields0 festgelegt. Hinter att: wird der Name des Feldes angegeben, dessen Inhalt angezeigt werden soll. Mit HTML-Tags kann der Inhalt zusätzlich ausgezeichnet werden, z.B. <b></b> für eine fette Formatierung. Der allgemeine Aufbau von fields lautet:

    'fields0':['<HTML-Tag>[att:Name des Feldes]</HTML-Tag>',
               '<HTML-Tag>[att:Name des Feldes]</HTML-Tag>',
               '<HTML-Tag>[att:Name des Feldes]</HTML-Tag'
    ],
    

    Auf einer Webseite können mehrere Publikationslisten angezeigt werden. Mit fields0, fields1, fields2 usw. können Sie verschiedene Darstellungen definieren. fields0 kennzeichnet die erste Liste, fields1 die zweite Liste usw. Für die Festlegung müssen Sie die Namen der Felder in mediaTUM kennen.

    Bemerkung

    Für Admins: Die Feldnamen sind abhängig von eingerichteten Metadatentyp / Metadatenschema und können dort mit Adminrechten auch ermittelt werden.

    Wenn Sie weitere Felder in die Publikationsliste einbinden möchten, können Sie diese Feldnamen am einfachsten ermitteln, indem Sie einzelne Dokumente im XML-Format aufrufen. Dafür müssen Sie nur die ID des Dokuments angegeben: Beispiel: https://mediatum.ub.tum.de/services/export/node/1225127 Die Feldnamen finden Sie jeweils hinter der Bezeichnung <attribute name=…

  2. Navigationselemente

    Mit type kann eine Navigation und ein Suchfeld eingebunden werden. In der Navigation erscheinen die Unterverzeichnisse des Verzeichnisses. Mit asc und desc können sie alphabetisch (vorwärts und rückwärts) sortiert werden. search bindet ein Suchfeld ein.

    Der allgemeine Aufbau von type lautet:

    'type0':['struct','search','asc'],

    Beispiel:

    <script type="text/javascript" language="javascript"
    src="https://mediatum.ub.tum.de/js/export.js"> </script>
    <script type="text/javascript">
        mediatum_config = {
            'fields0':['<small style="color:red">[att:pos]</small>',
                       '[att:author-contrib]', '<b>[att:title-contrib]</b>',
                       '[att:year|substring:0,4]' ],
                       'type0':['struct','search','asc'],
            };
    </script>
    <script type="text/javascript">
        mediatum_load(615843, 0, '-year','', '', 'de');
    </script>
    
    Navigationselemente.png

    Feldtrenner: Die Feldinhalte sind standardmäßig durch einen Zeilenumbruch voneinander getrennt.

  3. Zusätzliche Definitionen

    <script type="text/javascript" language="javascript"
    src="https://mediatum.ub.tum.de/js/export.js"> </script>
    <script type="text/javascript">
        mediatum_config = {
            'fields0':['<small style="color:red">[att:pos]</small>',
                       '[att:author-contrib]', '<b>[att:title-contrib]</b>',
                       '[att:year|substring:0,4]' ],
                       'type0':['struct','search','asc'],
                       'target':'internal',
                       'style':'0',
                       'output':'apa',
                       'groupby':'year',
        };
    </script>
    <script type="text/javascript">
        mediatum_load(615843, 0, '-year','', '', 'de');
    </script>
    

    Target: Internal: im selben Fenster Öffnen / External: ein weiteres Fenster wird geöffnet

    Style “1” (Default): Treffer der Liste werden mit Rahmen dargestellt.

    MitRahmen.png

    Style “0”: Treffer werden ohne Rahmen dargestellt.

    OhneRahmen.png
    • Output: Gewünschtes Format wird ausgegeben: Apa, BibTex, etc. Je nachdem welche Masken für die Ausgabe verfügbar sind.
    • Groupby: Frei wählbare Grouppierungen können eingerichtet werden, z.B. nach Jahr:
      • 'groupby': 'year|substring:0,4',
    • Hierbei ist die vorgegebene Sortierung von mediatum_load von Bedeutung:
      • mediatum_load(615843, 0, 'year','', '', '');
    • -year: oben Neuerscheinungen, year: oben älteste Einträge und unten Neuererscheinungen
  4. Was ist noch zu beachten?

    Der JavaScript-Export liefert CSS-Anweisungen mit.

    <style type="text/css">
    .mediatum #item{padding:2px; margin:2px; border: 1px solid silver;}
    .mediatum #item_link{text-decoration:none; color:black;}
    </style>
    

    Diese können mit eigenen CSS-Anweisungen überschrieben werden.

    Beispiel:

    <style>
        .mediatum__{font-family: arial,verdana,sans-serif; font-size: 12px;
        padding:0 40px}
        .mediatum #item__{padding:2px; margin:2px; border-width:0 !important}
        .mediatum #item_link__{text-decoration:none; color:black}
    
        h1{font-size:14px}
        .navigation{padding:5px}
        .search{font-size:12px;padding:5px}
        .content{height:400px;overflow:auto}
        .dl{position:absolute;bottom:0}
        .mediatum #item{padding:2px; margin:2px; border:0 solid black !important}
        #groupby_header{font-weight: bold;}
    
        span.journal{font-style:italic}
        span.volume{font-style:italic}
        span.booktitle{font-style:italic}
        span.reporttitle{font-style:italic}
        span.casetitle{font-style:italic}
        span.patentnumber{font-style:italic}
        </style>
    

    In die Publikationslisten werden nur Einträge aufgenommen mit „Jeder“-Berechtigung.

    Weiere Informationen finden Sie unter: http://wiki.ub.tum.de/mediatum_dev/index.php5/Mediatum_dev:JavaScriptExport

2.6. Export von Trefferlisten

2.6.1. Allgemeine Informationen

Der Export-Link besitzt folgenden Aufbau:

https://mediatum.ub.tum.de/services/export/node/ID/HIERARCHIE?format=FORMATANGABE

  • ID: ID des Verzeichnisses, dessen Inhalt exportiert werden soll. So wird die ID ermittelt: Nach einem Wechsel in das gewünschte Verzeichnis über den Navigationsbaum kann die gesuchte ID im Adressfeld des Browsers abgelesen werden, z.B.:

    https://mediatum.ub.tum.de/604223

  • Hierarchie: Was wird ausgegeben?

    • Keine Angabe: die ID selbst
    • parents: das Eltern-Element
    • children: die direkten Kind-Elemente (ohne den Inhalt von Unterverzeichnissen)
    • allchildren: alle Kind-Elemente (mit den Inhalten von Unterverzeichnissen)
  • Formatangabe: Die Daten können in unterschiedlichen Formaten ausgegeben werden. XML wird standardmäßig ausgeliefert. Möglich sind auch JSON, CSV und RSS.

Weitere Optionen:
  • Einschränkung auf Datentypen mit type=[...]

    • ?type=directory: listet nur Unterverzeichnisse des Elements auf
    • ?type=document: listet nur Dokumente auf
    • ?type=dt-buchbeitrag: listet nur Buchbeiträge auf; gesucht wird der Name des Metadatenschemas
  • Anzahl der angezeigten Elemente verändern mit limit=[...]:

    • ?limit=5: Limitierung auf 5 Elemente
  • Einschränkung des Ergebnisses durch eine Suche mit q=[...]

    • ?q=regen: der Suchbegriff wird in den Metadaten und im Volltext gesucht
    • ?q=year=2016: der Suchbegriff wird in einem Metadatenfeld (hier: year) gesucht
      Die Operatoren => (größer gleich) und <= (kleiner gleich) können für numerische Suchen verwendet werden. Die Operator > und < können nicht verwendet werden.
  • Suche mit regulären Ausdrücken mit attrreg=[...], schneller als die Suche mit q=[...]

    • ?attrreg=author-contrib=.*Lei[ß|s].*: Suche nach Leiß oder Leis im Autorenfeld
  • Sortierung mit sortfield=[...]

    • ?sortfield=-year: absteigende Sortierung nach dem Inhalt des Feldes “year”
    • ?sortfield=year: aufsteigende Sortierung nach dem Inhalt des Feldes “year”
  • Ausgabe der Inhalte über definierte Export-Masken im Feld <mask> mit mask=[...], angegeben wird der Name der Export-Maske

    • mask=none: keine Ausgabe
    • mask=default oder mask=nodesmall: Kurzanzeige (nodesmall)
    • mask=bibtex: Ausgabe im Bibtex-Format
    • mask=apa: Ausgabe im APA-Format
  • Angezeigte Felder auswählen (beim JSON-Format) mit attrspec=[...] und attrlist=[...]

    • attrspec=none: keine Felder werden angezeigt
    • attrspec=all: alle Felder werden angezeigt (default)
    • attrspec=none&attrlist=year,author-contrib: angezeigt werden nur die Felder year und author-contrib

Ausführliche Informationen:

2.6.2. Download als Excel-Datei

Einen Export im Excel-Format erhält man über folgenden Link:

http://mediatum.ub.tum.de/services/export/node/<ID>/allchildren?format=csv&sep=;&delimiter=dquote&bom&mimetype=application/vnd.ms-excel

Mit allchildren werden alle Kindelemente angezeigt, Vgl. (Export von Trefferlisten). Eine Einschränkung mit Suchanfragen ist möglich. Es werden alle Felder der Ergebnismenge angezeigt, eine Einschränkung der Spalten ist nicht möglich.

Beispiel mit Sucheinschränkung:

https://mediatum.ub.tum.de/services/export/node/1175037/allchildren?format=csv&sep=;&delimiter=dquote&bom&mimetype=application/vnd.ms-excel&sortfield=author&attrreg=author=.*sch.*&q=schema=dt-report

2.6.3. BibTeX-Export

2.6.3.1. Export im BibTeX-Format

Der Export-Link für das BibTeX-Format hat folgenden Aufbau:

http://mediatum.ub.tum.de/services/export/node/ID/allchildren/?format=template_test&mask=bibtex&lang=de&template=$$[defaultexport]$$\n\n&mimetype=text/plain

ID und allchildren sind auszutauschen bei Bedarf, Vgl. (Export von Trefferlisten).